Kontakt  |  

Sitemap  |  

AGB + Impressum  |  

Einsatzorte  |  

Cookies & Datenschutz  |  

Sie sind hier: 

>> Hundelexikon A- Z  >> Hundelexikon Q - Z  >> T - Tierschutz 

Tierschutzgesetze und Vorschriften

Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen. (Gillian Anderson)

Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste. (Theodor Heuss)




Tierschutzgesetz der Generalitat Valenciana und Vorschriften einiger Rathäuser

In Spanien gibt es noch kein generelles Tierschutzgesetz. Bisher regelt jede autonome Region das Tierschutzgesetz für sich und daher sehr unterschiedlich. In der Comunidad Valenciana gilt das Gesetz vom 8. Juli 1994 (Ley 4/94 de la Generalitat Valenciana sobre protección de los animales compañía).

Weitere gültige Gesetze für andere Regionen finden Sie unter dem folgendem Link: www.anavet.com/legislacion.php

Tierschützer wie z B. der spanische Tierschutzverein "El Refugio" forderten in der Vergangenheit immer wieder den Erlass eines spanienweiten und einheitlichen Tierschutzgesetzes, welches auch Nutz- und Versuchstiere stärker als bisher schützen sollte. Bereits im letzten Jahr wurde dann von der Regierung endlich die Ausarbeitung eines neuen Tierschutzgesetzes beschlossen. Allerdings lässt die Umsetzung dieses Beschlusses leider noch auf sich warten.



Ordenanza Reguladora de la Tenencia de Animales de Compañía y potencialmente peligrosos, Ayuntamiento Elche / Elx

Ordenanza sobre Tenencia de Animales, Ayuntamiento Torrevieja:
Perros potencialmente peligrosos, Comunidad Valenciana: Derzeit wird an der Seite gearbeitet, bisher war der Link folgender: http://www.buzonciudadano.es/index.php?option=com_content&view=article&id=2313&catid=57:3-table-anuncios&Itemid=109

Ordenanza Municipal sobre Tenencia y Protección de Animales, Ayuntamiento Alicante:

Ordenanza Reguladora de la Tenencia de Animales potencialmente peligrosos, Ayuntamiento Callosa de Segura (Título tercero): Derzeit steht der o.g. Link für Callosa leider nicht zur Verfügung!


Informationen zu dem Tierschutzgesetz der Bundesrepublik Deutschland finden Sie hier: bundesrecht.juris.de/tierschg/



Europäischer Tierausweis (Pasaporte de Animales de Compañía)

Mittlerweile haben die meisten spanischen Regionen die Vorschrift erlassen, dass ein Haustier gechipt und geimpft sein muss. Auch in der Comunidad Valenciana ist der blaue Heimtierpass, der den Schriftzug der Europäischen Union trägt und mit der Angabe des Herkunftslandes versehen ist, für jedes Haustier bereits Vorschrift. Auf Reisen mit dem Haustier gehört dieser Pass also ebenso in Ihr Handgepäck wie Ihr eigenes Ausweisdokument. Weitere Informationen zu der gültigen Vorschrift im Bereich der Comunidad Valenciana finden Sie hier: Decreto 49/2005, de 4 de marzo, del Consell de la Generalitat Valenciana

Allgemein gilt aber schon seit Juli 2004, dass bis spätestens Ende 2010 alle Haustiere, die Sie auf Reisen innerhalb der EU begleiten sollen, mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein müssen. Die Identifikationsnummer, die dem Tier mittels Mikrochip durch einen Nadelstich am Hals implantiert wird, ist auch die Nummer, unter der das Tier zusammen mit den Daten des Halters durch den behandelnden Tierarzt an eine zentrale Registrierungsstelle gemeldet und dort gespeichert wird.

Eine zusätzliche kostenlose Registrierung ist auch bei TASSO - Haustierzentralregister für die Bundesrepublik Deutschland e.V. möglich. Zwar ist TASSO eine deutsche Registrierungsstelle, bietet aber die Möglichkeit der weltweiten Suche. Warum also nicht die Chancen schon vor Eintreffen des Notfalls verbessern? Hier geht´s zur Tasso-Registrierung


Und noch ein Hinweis für alle Gesetzesmuffel: Die Lokalpolizei ist angehalten, mehr Kontrollen durchzuführen. Hier ein Artikel zu diesem Thema:
Polizeikontrolle im Raum Valencia (in mehreren Sprachen)




Copyright 2009 - 2014 - hundeverhalten.es - Alle Rechte vorbehalten.