Kontakt  |  

Sitemap  |  

AGB + Impressum  |  

Einsatzorte  |  

Cookies & Datenschutz  |  

Sie sind hier: 

>> Hundelexikon A- Z  >> Hundelexikon A-H  >> F - FCI 

F - FCI


FCI
steht als Abkürzung für die Fédération Cynologique Internationale, auf Deutsch „Weltorganisation der Kynologie“ (zum Begriff der „Kynologie“ ). Sie wurde im Jahre 1911 erstmals gegründet. Da die Tätigkeiten während des ersten Weltkrieges jedoch komplett eingestellt wurden, fand 1921 eine Neugründung statt. Der Weltverband teilt sich in 5 geografische Bereiche auf: Europa, Nord- und Südamerika inkl. der Karibik, Asien und der Pazifik, der Mittlere Osten sowie Afrika. Das Generalsekretariat hat seinen Sitz im belgischen Thuin.

Die FCI regelt in erster Linie die internationalen Zuchtvorschriften und veröffentlicht u.a. Rassebeschreibungen für Hunde. Von der FCI werden derzeit 339 verschiedene Rassen anerkannt (Stand: Juli 2009).

Sicher haben Sie schon davon gehört, dass der VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) nach den Richtlinen des FCI handelt und auch Züchter empfehlen kann. Aber mal ganz ehrlich: Glauben Sie, dass eine solch große Organisation wirklich alle Züchter kontrollieren und sicherstellen kann, dass die Hundeeltern Familienanschluss haben und auch die Welpen gut sozialisiert werden? Ich persönlich rate Ihnen, sich immer selbst einen Eindruck zu verschaffen und nicht nur auf Auszeichnungen und Empfehlungen zu achten!


Weiterführende Links:

Mitglied für Deutschland seit Gründung 1911: Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) mit Sitz in Dortmund, weitere Infos unter http://www.vdh.de

England wurde im Juni 1991 als Mitglied des FCI akzeptiert. Leider gibt es aber die Internet-Seite von The Gibraltar Kennel Club (GKC) mit Sitz in Gibraltar (www.gkc.gi) nicht mehr.

Spanien ist als Mitgliedsland am 30. Mai 1912 dem FCI angeschlossen. Hier ist die Real Sociedad Central de Fomento de Razas Caninas en España (R.S.C.E.) mit Sitz in Madrid zuständig. Weitere Infos unter http://www.rsce.es



Spanische Hunderassen nach FCI-Standard:

PERRO DE AGUA ESPAÑOL
EUSKAL ARTZAIN TXAKURRA - P. DE PASTOR VASCO
PERRO MASTIN ESPAÑOL
PODENCO CANARIO
PODENCO ANDALUZ
PODENCO IBICENCO
PODENCO ANDALUZ MANETO
ALANO ESPAÑOL
CA DE BESTIAR - PERRO DE PASTOR MALLORQUIN
GALGO ESPAÑOL
MASTIN DEL PIRINEO
PACHON NAVARRO
CA DE BOU - PERRO DOGO MALLORQUIN
GOS D'ATURA - PERRO DE PASTOR CATALAN
PERDIGUERO DE BURGOS
RATONERO-BODEGUERO ANDALUZ
PASTOR GARAFIANO
DOGO CANARIO
MAJORERO CANARIO
SABUESO ESPAÑOL
RATONERO VALENCIANO (RATER VALENCIÁ)




© Copyright 2009 - 2014 - hundeverhalten.es - Alle Rechte vorbehalten.