Kontakt  |  

Sitemap  |  

AGB + Impressum  |  

Einsatzorte  |  

Cookies & Datenschutz  |  

Sie sind hier: 

>> Grunderziehung 

Grunderziehung


Hunde richtig erziehen
- für ein entspanntes Miteinander!

Jeder Hund sollte ein gewisses Mindestmaß an Erziehung besitzen, um Nachbarn, Spaziergänger und andere Hundebesitzer nicht zu stören, zu belästigen oder gar zu gefährden. Dabei wird nicht erwartet, dass ein jeder Hund bis aufs letzte „gedrillt“ ist, sondern einfach auf grundsätzliche Kommandos wie „Aus“, „Komm“ oder „Fuß“ gehorcht. Nur auf diese Weise kann ein friedvolles Zusammenleben mit unseren Mitbürgern sichergestellt und die Akzeptanz bei „Nicht-Hundehaltern“, aber auch bei Gleichgesinnten, erreicht werden. Denn mit einem gut erzogenen Hund gibt man niemandem einen Anlass für Beschwerden.

Dabei sollte man als Hundehalter allerdings nicht vergessen, mit der Erziehung bei sich selbst anzufangen. Soll heißen, dass man sich an Grundregeln wie gesetzliche Vorschriften und allgemein gültige Regeln im Umgang mit und Halten von Hunden hält. So ist es z.B. verboten, Hunde auf öffentlichen Straßen, die nicht gesondert als Freilaufzone deklariert wurden, unangeleint zu führen; und weder Hundekot in öffentlichen Bereichen noch nächtliches Gebell lässt Mitmenschen und Nachbarn in Jubelstürme ausbrechen. Hier müssen wir als Hundehalter selbst den Grundstein für eine solide Grunderziehung legen. Denn bei aller Erziehung können wir von unseren Vierbeinern nur das erwarten, was wir ihnen auch beigebracht haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen kleinen oder großen Hund haben. Ein nichtgehorchender kleiner Hund kann genauso viel Schaden anrichten wie ein großer.

Und darüber hinaus kann es so viel Spaß machen, einen Hund auszubilden. Zu sehen, wie unser Freund Fortschritte macht; wie er sich freut, wenn wir mit ihm und uns zufrieden sind; wenn man sieht, dass auch der Hund mit Spaß bei der Sache ist und die nächste Trainingseinheit kaum abwarten kann. Eine bessere Bestätigung für uns und unser Training, vor allen Dingen aber auch für unsere Trainingsmethoden, gibt es nicht. Wenn man einfach das Gefühl hat, alles richtig gemacht zu haben – dann ist man in puncto „Hundeerziehung“ wirklich auf dem richtigen Weg!




Copyright 2009 - 2014 - hundeverhalten.es - Alle Rechte vorbehalten.